Skip to main content

Berufsschule - Bautechnik

 

Ausbildungsberufe Handwerk: Grundstufe

  

Ausgangspunkt für den handlungsorientierten Unterricht bildet unsere Werkhalle mit Laborbereich, das CAD-Labor und ein überdachter Freibereich.

Gemäß der bundesweiten Stufenausbildungsverordnung organisiert sich der Unterricht im 1. Lehrjahr berufsübergreifend als gemeinsame Grundbildung.

Maurer, Zimmerer, Fliesenleger, Beton- Stahlbetonbauer, Straßenbauer und Straßenwärter werden in einer Klasse oder in Parallelklassen zusammengefasst. Alle Schüler erarbeiten die Lernfelder:

  • Einrichten einer Baustelle
  • Erschließen und Gründen eines Bauteils
  • Mauern eines einschaligen Baukörpers
  • Herstellen eines Stahlbetonteils
  • Herstellen einer Holzkonstruktion
  • Beschichten und Bekleiden eines Bauwerks

Die Schüler planen und bauen kleine Projekthäuser. Am Beispiel dieser Häuser werden die Inhalte der vorgenannten Lernfelder erarbeitet.

Im 2. und 3. Lehrjahr werden an der Eckener-Schule Fachklassen für Maurer und Zimmerer geführt, die übrigen Lehrlinge besuchen Landesberufsschulen in Ahrensbök, Rendsburg und Neumünster.

Insgesamt umfasst der Unterricht 1440 Stunden während der gesamten dreijährigen Ausbildung. Zweidrittel der Zeit sind für den berufsbezogenen Unterricht vorgesehen und ein Drittel für den berufsübergreifenden Unterricht (Wirtschaft / Politik, Kommunikation, Fremdsprache und Sport).

Der Unterricht für die Handwerker wird im 1. Lehrjahr verblockt (20 Blöcke je 14 Tage) durchgeführt, in den anschließenden Lehrjahren 2 und 3 wird einmal wöchentlich 8 Stunden beschult.

  

Ausbildungsberufe Handwerk: Fachstufe


Der Lehrplan für Maurer sieht folgende Lernfelder im 2. und 3. Lehrjahr in den fachbezogenen Fächern vor:

  • Mauern einer einschaligen Wand
  • Mauern einer zweischaligen Wand
  • Fertigen einer Massivdecke
  • Putzen einer Wand
  • Herstellen einer Wand in Trockenbauweise
  • Herstellen von Estrich
  • Herstellen einer geraden Treppe
  • Überdecken einer Öffnung mit einem Bogen
  • Herstellen einer Natursteinmauer
  • Mauern besonderer Bauteile
  • Instandsetzen und Sanieren eines Bauteiles
     

  

Ausbildungsberufe Handwerk: Fachstufe


Der Lehrplan für Zimmerer sieht folgende Lernfelder im 2. und 3. Lehrjahr in den fachbezogenen Fächern vor:

  • Abbinden und Richten eines Satteldaches
  • Errichten einer tragenden Holzwand
  • Einziehen einer leichten Trennwand
  • Einbauen einer Holzbalkendecke
  • Herstellen einer einläufigen geraden Treppe
  • Schiften am gleich geneigten Walmdach
  • Schiften am ungleich geneigten Walmdach
  • Einbauen einer Gaube und eines Dachflächenfensters
  • Fertigen eines Hallenbinders
  • Konstruieren einer gewendelten Holztreppe
  • Instandsetzen eines Fachwerkes
  • Warten eines Niedrigenergiehauses