Skip to main content

Aktuelles aus dem Unterricht

     

Fachexkursion nach Frankfurt

Anlässlich der INservFM-Messe fuhr die gesamte Fachrichtung GST nach Frankfurt. Neben dem Messebesuch wurden einige Planungsbüros und auch Gebäude ´hinter den Kulissen´ besucht. Wir erhielten durch fachlich kompetente Führungen einen Einblick in den Alltag eines Gebäudesystemtechnikers vor Ort und sahen beeindruckende technische Anlagen in mehreren Hochhäusern
Die InservFM ist der Treffpunkt der Facility-Management-Szene in Deutschland. Hier zeigt sich die Vielzahl möglicher beruflicher Perspektiven für die Absolventen dieser Fachrichtung.

Modernisierungsvorschläge Gebäudetechnik

Die Klasse "GST16" hat im Januar ein komplexes Projekt bearbeitet: Die Gebäudetechnik der Heidelberger Druckmaschinen in Kiel wurde analysiert. Bei der Begehung und durch erste Messungen fiel auf, dass manche Arbeitsplätze nicht ausreichend beleuchtet sind, manche durch die Abwärme aus Serverräumen zu warm sind und die Raumluftqualität verbessert werden sollte. In der letzten Projektphase wurden Modernisierungsvorschläge entwickelt.

Fachinfos Modernisierung

Die Fachrichtung Gebäudesystemtechnik beteiligt sich mit einer kleinen Posterausstellung an der Messe Energiesparen, Nachhaltiges Bauen, Wohnen & Umwelt 2017 im Fördepark. Gezeigt werden Infos zur Ökobilanz von Dämmstoffen und zur Wirtschaftlichkeit von Modernisierungsmaßnahmen.

Es wurden typische Modernisierungsmaßnahmen für Wohngebäude erarbeitet und deren Amortisationszeiten berechnet. Zudem wurde der Lebenszyklus der Dämmstoffe analysiert. Denn um konventionelle Materialien herzustellen, wird oft viel Energie und andere Ressourcen wie z.B. Wasser benötigt.

Energetische Gebäudesanierung auf der Rude

Die Wirtschaftlichkeit von Modernisierungsmaßnahmen wurde von der GST16 untersucht. Das Projekt wurde am Di 26.09. um 18.00 Uhr im Gemeindesaal auf der Rude im Rahmen des Begleitprogramms zum mobilen Showroom BAUnatour präsentiert. Die Ergebnisse wurden zudem vom 26.10 - 28.10 als Poster im Fördepark ausgestellt.

Energieeinsparpotenziale der Jugendbildungsstätte Scheersberg

Das "Gästehaus Angeln" wurde von der Klasse GST15 untersucht - Analyse der Gebäudehülle, der Anlagentechnik, Gebäudeautomation, sanitäre Anlagen und Beleuchtung. Nach der Bestandsaufnahme wurden Modernisierungsvorschläge erarbeitet und die Ergebnisse den Betreibern der Jugendbildungsstätte vorgestellt [PDF]. 

Fachrichtungsübergreifendes Projekt in Husum

Die Hauptverwaltung der Deutschen Windtechnik in Husum benötigte Vorschläge zur Neugestaltung des Großraumbüros. Drei Fachrichtungen waren an dem Projekt beteiligt: Raumgestaltung & Innenausbau, Elektrotechnik und Gebäudesystemtechnik. [mehr]

Auch 2017 sind wir wieder Zukunftsschule.SH!

Die Auszeichnung "Zukunftsschule.SH" haben wir nun schon zum 2. Mal erhalten! Bei der Ausschreibung wurden vor allem unsere Projekte mit externen Partnern gewürdigt. Wir arbeiten an realen Aufgaben, entwickeln fachlich innovative Lösungen, die oft auch in der Realität umgesetzt werden können.

Exkursion Frankfurt 2017

Brennstoffzellentechnik für Praktiker

Die Fachrichtung Gebäudesystemtechnik war im Februar zur InServFM-Messe in Frankfurt. Im Rahmenprogramm wurden Planungsbüros, eine Baustelle und ein Forschungsinstitut zur Brennstofftechnik besichtigt. Nähere Infos folgen hier nach der Exkursion. Die Pressemitteilung der HessenAgentur beschreibt einen Exkursionstag [mehr]

Energetische Bewertung der Gebäudehülle

Das Gebäude der Kneipp-Kindertagesstätte in Weiche wurde von der Klasse GST16 ´unter die Lupe´ genommen. Im Vergleich mit den aktuellen energetischen Anforderungen ergeben sich einige Einsparpotenziale. Der Bericht ist hier hinterlegt. [PDF]

Luftqualität in Klassenräumen

Im Klassenräumen ist oft schlechte Luft, dadurch wird konzentriertes Arbeiten erschwert. Die Klasse GST15 untersuchte mehrere Klassenräume mit unterschiedlichen Lüftungssystemen. Aus den Messergebnissen wurden Empfehlungen für unsere Klassenräume entwickelt [PDF]

Ökobilanzen von Dämmstoffen

Wie gut dämmt Seegras und wie viel Energieeinsparung bringt eine Vakuumdämmung? Ist ´Nanodämmung´ im Vergleich zu konventionellen Dämmstoffen besser? Wie sieht die Ökobilanz von Polystyrol aus? Lesen Sie mehr...

Als GST-Absolvent in die Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes

Absolventen der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik können hier an der Fachschule die Zusatzqualifikation "Energieberater für Wohngebäude nach BAFA" erwerben. Mit dieser Qualifikation können sie sich eintragen lassen in die Energieeffizienz-Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes (BAFA, dena, KfW).

Vernetztes Ausbildungsangebot für Studienwechsler

Die Eckener Schule Flensburg bietet ein vernetztes Ausbildungsangebot für Studienwechsler *innen. In vier Jahren absolvieren Sie die Ausbildung zum Anlagenmechaniker *in, schreiben eine Facharbeit in der beruflichen Praxis und schließen die berufliche Aufstiegsfortbildung zum Staatlich geprüften Gebäudesystemtechniker *in ab. Näheres erfahren Sie über die Verwaltung der Fachschule [Infoflyer].

Die Fachschule ist Fördermitglied im Klimapakt

Die Fachschule ist seit einigen Jahren Fördermitglied im Klimapakt Flensburg. Einige Projekte der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik wurden mit den Partnern des Klimapaktes durchgeführt.

 

Zurück zu Seite 1 der Gebäudesystemtechnik